Neuer Fitnesstrend für Mamis: FitDankBaby

Es gibt einen neuen Fitnesstrend für junge Eltern. Und nein, er kommt nicht aus den USA. Mit dem Konzept fitdankbaby werden die Macher jungen Müttern bzw. Vätern gerecht, die gleichermaßen Gleichgesinnte treffen, aktiv bleiben und Sport machen sowie sich austauschen wollen. Das Konzept ist bereits im gesamten deutschsprachigen Raum installiert.

“Und eins, und zwei, und eins, und zwei”, solche oder so ähnliche Töne ist man aus dem Aerobic-, Step- oder Spinningkurs gewohnt. Wenn das aber ein paar junge Mütter mit je einem Kinderwagen vor oder neben sich exerzieren, dann mutet das doch etwas seltsam an. Fitdankbaby ist ein neues Konzept Mütter fit und gesund zu halten. Unter Anleitung schieben da werdende Mamis einhändig ihren Wagen und drehen dabei eifrig den anderen Arm um die eigene Achsel. Es werden Schenkelübrungen gemacht, Rücken und Armmuskulatru wird gehörig beansprucht – die Kinderwagen-Aerobic beansprucht das ganze Herz-/Krisluafsystem. Den jungen und jung geblieben Mädels geht es teils darum Ihr Gewicht zu halten oder es gar etwas zu reduzieren. Um Bewegung an der frischen Luft natürlich auch und selbstredend den Austausch mit anderen Leidens- bzw. Glücksgenossinen. Während des Trainings allerdings wird der verbale Austausch schwierig wie man von Mitwirkenden hört. Denn die meisten Übungen treiben nicht nur den Puls in die Höhe sondern bringen viele auch so richtig außer Puste.

Wer es jetzt nicht abwarten kann, gleichgesinnte Mütter oder Väter kennenzulernen und in trauter Runde sich mit Kind und Kinderwagen interaktiv fit zu halten, der recherchiert bei fitdankbaby in der Regionalsuche seinen nächstgelegenen Standort und Ansprechpartner.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.