Kreatives Vater-Sohn Duo erfindet “LaufRad”, das mitwächst

Das Kinderfahrrad, das mitwächst: Auch wenn die Innovation des findigen Aaleners Michael Froböse nicht direkt ein “Kinderwagen-Thema” ist. Aufgrund der Pfiffigkeit dieser Erfindung weisen wir unsere Leser gerne auf die geniale und bereits patentierte Erfindung hin. Bald brauchen Eltern also nur noch ein Kindermobil, da sich das LaufRad dem Wachstum des Sprößlings anpasst.

Die Initiative zu dem Lauf- bzw. Fahrrad, das mitwächst ging tatsächlich vom 5-jährigen Sohn Michael Froböse aus, einem Industriemechaniker aus Aalen. Der habe den Vater ganz schön unter Druck gesetzt während der zweijährgen Entwicklungszeit des Multitasking-Kinder-Bikes. Genannt haben es die beiden schlicht “LaufRad”. Das flexible Fortbewegungsmittel können Kinder ab zirka zwei Jahren als normales Laufrad benutzen, so Froböse. Mit vier oder fünf Jahren, wenn die Balance stimmt, taugt das Gefährt als angepasster Sitz-Roller. Das derzeit nur als Unikat existente LaufRad soll 2014 als Prototyp auf den Markt kommen. Die Eintragung beim Patentamt gibt es bereits.

Erfahren haben wir von dem kreativen Vater-Sohn-Duo beim MDR. In deren Rubrik “einfach genial” finden sich immer wieder echt kreative Ideen bzw. wie hier gleich deren Umsetzung. Hier der Link zur Originalquelle.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.