Geeignete Kinderwagen zum Joggen und Skaten

Auch nach der Geburt eines Kindes wollen viele Mütter (und auch Väter) nicht auf ihren Sport verzichten. Was liegt da näher, das Kind einfach mit an die frische Luft zu nehmen, damit es die Welt entdecken kann. Welche Kinderwagen eignen sich am besten, wenn man mit den Kleinen joggen oder skaten gehen möchte?

Viele Kinderwagen-Marken bieten heute so genannte Jogger an, die statt den üblichen vier nur drei Räder haben und sich durch ihre Wendigkeit auszeichnen. Diese können auch sehr gut als „Geländewagen“, z.B. auf Waldwegen, eingesetzt werden. Daneben gibt es spezielle Fahrradanhänger, die sich auch schnell zum Jogger umbauen lassen.

Bei der Anschaffung eines Joggers sollten Eltern unbedingt darauf achten, dass der Kinderwagen mit einer funktionierenden Handbremse und wenn möglich einer Handschlaufe zum Festhalten des Kinderwagens (Fangleine), einer guten Federung und einem festen Vorderrad ausgestattet ist. Größere Luftreifen sprechen für einen besseren Fahrkomfort für Mutter und Kind.

Trotz dieser Möglichkeit besteht bei der Nutzung eines Kinderwagens während des Sports natürlich auch ein gewisses Risiko. Kinderwagen mit nur drei Rädern wird nachgesagt, eher zum Kippen zu neigen. Deshalb ist es für die Sicherheit des Kindes enorm wichtig, das Kleine während des Sports mit dem 5-Punkt-Gurt gut anzuschnallen. Außerdem sollte das Kind warm eingepackt werden, da durch die höhere Geschwindigkeit beim Joggen oder Inlinern auch mehr Fahrtwind aufkommt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.